Herzlich Willkommen bei den Landfrauen Bezirk Haslach

Landfrauenvorstandsmitglieder des Bezirkes Haslach trafen sich in Gutach auf dem Hof von Carla Wöhrle zum Austausch: Themen waren Corona und Vereinsleben und die Auswirkungen auf die Schule; Land- u. Fortwirtschaft als Allgemeingut für Alle; Bauen im Außenbereich und damit verbundene Naturschutzrechtliche Auflagen

Neues

Was machen denn eigentlich die Landfrauen  aus dem Bezirk Haslach? Was sind die Aufgaben?  Unsere Fachfrau Monika Schnaiter und langjährige Bezirksvorsitzende und Präsidiumsmitglied des Verbandes Südbaden erzählt worum es geht....

Landfrauen wirken auf drei Ebenen im ländlichen Raum: bürgerschaftliches
Engagement, politische Interessensvertretung, Bildungsarbeit - mehr

Seminar für Vorstände:

 Tagesseminar des Landfrauenbezirks Haslach: „Vereinskultur bewusst gestalten“

mit Kommunikationstrainerin Monika Baur; Samstag, 24. Oktober 2020, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

im Gasthof „Linde“ in Biberach-Erzbach, Erbach 11.

Kommen Sie Ihren eigenen Werten und Vorstellungen für eine gelungene Vereinskultur auf die Spur! Was uns wirklich wertvoll ist im Leben motiviert uns. Deshalb lohnt es sich, den eigenen Werten und „Visionen“ für die Vereinsarbeit auf die Spur zu kommen. Sie gehen den Fragen nach: Worauf können wir als Verein stolz sein? Womit sind wir unverwechselbar und wie begeistern wir andere dafür? Was brauchen Mitglieder und Gäste, um sich bei uns wohl zu fühlen? An diesem Tag machen wir uns bewusst, dass unser Engagement vielseitig und für das soziale und kulturelle Miteinander vor Ort von Bedeutung ist. Die Referentin zeigt, wie einfache äußere Veränderungen und der bewusste Umgang mit Sprache und Körpersprache wesentlich dazu beitragen können, eine Atmosphäre gegenseitiger Wertschätzung zu schaffen. Die Referentin sensibilisiert die Teilnehmerinnen für die Zusammenhänge zwischen innerer Haltung und (körper-)sprachlichem Ausdruck. Kosten: 25 € für Mitglieder (Nichtmitglieder zahlen zusätzlich den Verbandsbeitrag von 25 €). Anmeldung bei Waltraud Rothmann bis spätestens 30.9.2020. Telefon: 07835/7144, E-Mail: wrothmann@gmx.de. Ca. 2 Wochen vor dem Seminar erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen und der Kontoverbindung, auf die Sie die Seminargebühr überweisen. Zur Situation in der Corona - Pandemie: Für das Seminar steht uns ein Raum zur Verfügung, der groß genug ist, den derzeit erforderlichen Mindestabstand zu den anderen Teilnehmerinnen einzuhalten. Selbstverständlich gelten die aktuellen Hygieneregeln.

Landfrauen treffen sich mit Frau Boser

 

Im September trafen sich die Landfrauenvorstandsmitglieder des Bezirkes Haslach zum Austausch mit Frau Boser:

Hier geht es zur Info: